>>Home > News > News
Motorrad-Centrum Lütjenburg ihr HONDA,Suzuki,Kymco - Vertragshändler in Lütjenburg.
News
Honda X-ADV im Detail
12.12.2016

Insiderinfos zum Motorrad SUV

Wer braucht das? Faszinierend! Die Bandbreite der Statements zum neuen Honda X-ADV ist beeindruckend. Welchen pragmatischen Nutzen hat das Fahrzeug? Wird es cool genug für die Customizing-Szene sein? NastyNils klärt auf.

Kommentar NastyNils zum neuen Honda X-ADV

Es allen recht zu machen ist immer schwer. In den letzten Jahren mussten sich die Honda Manager zu oft den Vorwurf gefallen lassen, ihre Bikes versprühen zu wenig Emotionen und seien zu pragmatisch. Nun schiebt Honda ein eigentlich durchgeknalltes Motorrad an den Start und viele Motorradfans präsentierten sich als konservative Pullunderträger. Eines ist mal klar: Die Mischung aus Motorrad, Scooter und Enduro lässt sich in kein bekanntes Segment quetschen. Aber mir persönlich gefällt die Idee, ein pragmatisches Fahrzeug mit Offroad-Skills auszustatten. Offroadtauglichkeit steht für mich nicht nur für „Gelände“ sondern auch für Robustheit und Freiheit. Wer braucht das Fahrzeug? Niemand und alle! Man wird den Weg von A nach B in so ziemlich jeder Stadt der Welt auch mit einem SH 300 von Honda oder einer Africa Twin schaffen. Aber jeder von uns schätzt doch Stauraum, Zuverlässigkeit und das Gefühl mit einem Motorrad einfach alles machen zu können?

Interview mit Mr. Misaki. Dem Entwicklungsleiter des neuen X-ADV Scooters.

NastyNils: Was war die Inspiration für das neue Motorrad?

Mr. Misaki: Um ehrlich zu sein - wir haben diesmal vorab keinerlei Marktanalysen gemacht. Das Konzept war also nicht marktgetrieben. Es war ein Idee direkt aus dem Herzen. „Es könnte lustig sein.“ So haben wir begonnen zu arbeiten.

NastyNils: Was war die größte technische Herausforderung bei der Entwicklung dieses Fahrzeuges?

Mr. Misaki: Die größte Herausforderung war, sowohl den Stauraum als auch Offroad-Fähigkeit unter einen Hut zu bringen. Klarerweise braucht man an der Hinterachse genügend Federweg um Offroadtauglichkeit sicherstellen zu können. Das mit dem Stauraum unter der Sitzbank zu kombinieren war die größte Herausforderung. Da hatten wir jede Menge Ideen. Deswegen haben wir nun hinten auch ein 15“ Rad und kein 17“ Rad mehr.

NastyNils: Optisch wirkt der X-ADV auf mich schon wie ein Motorrad. Wie viel Scooter DNA steckt eigentlich im X-ADV?

Mr. Misaki: In Sachen Fahrverhalten haben wir beim X-ADV immer noch den sehr kompakten Wendekreis und ein vertrautes Fahrverhalten. Auch der Stauraum ist vergleichbar mit einem Scooter. Die Offroad Fähigkeiten des Fahrzeuges sind übrigens nicht wirklich dafür gedacht das Fahrzeug auch wirklich im Gelände zu fahren. Aber wenn man dieses Fahrzeug mit einer gehörigen Portion Offroadtauglichkeit ausstattet, ist es auch sehr sicher und stabil auf schlechten Straßen zu fahren. Zum Beispiel auf Kopfsteinpflaster oder auch auf Straßen mit vielen Schlaglöchern. Das Bike wird dadurch auch auf schwierigen Fahrbahnverhältnissen einfach zu fahren sein. Wer sich noch an die erste Studie vom „City-Adventure“ erinnert, wird im X-ADV eine exakte Fortsetzung dieser Idee erkennen. Ein Motorrad, welches in der Stadt sehr einfach zu bewegen ist aber gleichzeitig den Aktivitätsradius deutlich erweitert.

NastyNils: Interessanter Aspekt. Denken Sie, dass der X-ADV auch in die Customizing Szene vordringen wird?

Mr. Misaki: Das hoffen wir natürlich. Möglicherweise wird es hier mehrere Richtungen geben. Auf der einen Seite können Kunden das Konzept des City-Motorrades weiterentwickeln. Also ein Fahrzeug das sicherer und stabiler fährt - auch bei schwierigen Situationen. Eine andere Gruppe von Kunden, welche wirklich Offroad damit fahren möchten, gehen damit dann wieder in eine andere Richtung.

NastyNils: Danke für das interessante Gespräch.

Erzberg? Rallye?

Wir bei 1000PS haben jedenfalls schon viele Ideen für 2017. Ein Start beim Erzberg-Prolog wäre spannend, ein Eintritt beim Krka Enduro Raid in der Bigenduro Klasse ebenso. Wir werden in jedem Fall klären, wie ernst es Honda mit dem Thema Offroadtauglichkeit und Robustheit meint.

Quelle: 1000ps.de


Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 13:00 Uhr
Sonntag Geschlossen
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten kein Verkauf, keine Beratung keine Probefahrten.
Kontakt
Motorrad-Centrum Lütjenburg

Bunendorp 2
24321 Lütjenburg

Deutschland
Telefon 0049 (0)4381 / 419595
Telefax 0049 (0)4381 / 419077
honda-disko@gmx.de
Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
Motorradcentrum Lütjenburg - Bunendorp 2 - 24321 Lütjenburg - Tel: 04381 - 419595

| HONDA Aktionen | Rennsportergebnisse | News | Veranstaltungen | HONDA Racing Videos | Kundenzufriedenheit | Touren |

Impressum + Datenschutzerklärung

1000PS Motorrad-Websites

Ok